Herzlich Willkommen!

 

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über mich und meine Praxis. Als Allgemeinarzt behandle ich vom Früh- oder Neugeborenen bis zum Senior jeden Menschen, der meine Hilfe sucht.
So wie es immer eine innere Krankheitsursache gibt, muss auch die Behandlung von innen nach außen gehen. Da die Homöopathie genau dieses Kriterium aufweist, ist sie mit ihrem ganzheitlichen Therapieansatz die primäre und meist ausschließlich notwendige Behandlungsform in meiner Praxis.
Symbolisch für den Prozess der inneren Heilung steht die Spirale: wir müssen zum Innersten vordringen, damit Heilung geschehen kann. Hierbei möchte ich Ihnen behilflich sein!

Aktuelles

1. Ingolstädter Homöopathie-Tag

Am Samstag, den 16. April 2016 von 15-19 Uhr wird im Bürgerhaus "Neuburger Kasten" in der Fechtgasse 6, Ingolstadt, der 1. Ingolstädter Homöopathie-Tag stattfinden. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Der Arbeitskreis Klassische Homöopathie Ingolstadt unter meiner Leitung hat für Sie ein interessantes Vortragsprogramm zu verschiedenen Themen der Gesundheit und Homöopathie vorbereitet. Als Besonderheit demonstriert die Firma Gudjons aus Stadtbergen die homöopathische Arzneimittelherstellung.

Nähere Informationen erhalten Sie auf der Veranstalter-Seite www.akademie-gesundheitsbildung.de. 

 

 


Neuer Zuwachs in der Praxis!

Am 01. Februar 2016 hat Frau Dr. med. Andrea Schalkhaußer ihre Praxis für Osteopathische Medizin in einen meiner Praxisräume verlegt. Sie arbeitet unabhängig von meinen Praxisabläufen, der Warteraum wird gemeinsam genutzt. Ich freue mich sehr über diese Zusammenarbeit und wünsche Ihr einen guten Start in den neuen Räumlichkeiten!

 

 


Petition zum Erhalt homöopathischer Arzneimittel in der Veterinärmedizin

(12.02.16)

Ich unterstütze die Petition beim Deutschen Bundestag, die sich im Sinne des Tierschutzes für den Erhalt homöopathischer und naturheilkundlicher Medikamente einsetzt. Eine entsprechende EU-Verordnung würde zur Verschlechterung der Versorgung von Tieren führen, mit Folgen auch für uns Menschen! Der vermehrte Einsatz von Antibiotika und anderen chemischen Arzneien und Futtermitteln ist die Folge - wovon ohnehin schon zu viel in die Nahrungskette gelangt und unsere Gesundheit schädigt. Bitte unterzeichnen Sie noch heute!

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2015/_10/_28/Petition_61871.mitzeichnen.html

 

 


Geringes Infektionsrisiko durch Flüchtlinge!

15.12.15

In letzter Zeit werde ich immer wieder gefragt, wie hoch denn das Infektionsrisiko durch die große an Flüchtlingen sei und ob deshalb die Impfungen besonders wichtig wären. Zu diesem Thema - insbesondere bezüglich Poliomyelitis - gibt es jetzt eine offizielle Stellungnahme des Robert-Koch-Instituts, die ich so teile.

http://www.rki.de/DE/Content/Kommissionen/Poliokommission/Screening_Asylsuchende.html

Insbesondere besteht m.E. keine außergewöhnliche Notwendigkeit der Impfung gegen Poliomyelitis (N.B. Die Impfung für Erwachsene ist bereits seit 1999 nicht mehr empfohlen!)

 

 


Tag der offenen Tür am 01. August, 10-16 Uhr!

(23.07.2015)

10 Jahre nach der Eröffnung meiner Praxis in Ingolstadt - zunächst Am Pulverl, seit 2012 in der Münchener Strasse - möchte ich dieses kleine Jubiläum feiern und lade zu einem Tag der offenen Tür von 10-16 Uhr in meine Praxis ein.

Neben mehreren Kurzvorträgen für die "Großen" werden zur vollen Stunde für die Kleinen "Teddybär-Sprechstunden" stattfinden. Im Hof wird von 11-15 Uhr das Spielmobil des SJR Ingolstadt stehen, damit sich die Kinder dort austoben können!

Nährere Infos finden sie auf dem Flyer, den sie hier herunterladen können.

Ich freue mich auf Sie!

 

 


Petition gegen eine Impfpflicht

12.05.15

Der Deutsche Bundestag hat aktuell eine Petition eines Kollegen angenommen, die sich gegen eine Impfpflicht wendet. Wer sich seine freie Willensentscheidung in dieser Sache erhalten will, möge diese Petition bitte unterschreiben. Ich persönlich finde es im  Sinne der demokratischen Grundrechte unseres Staates sehr wichtig - wie immer man zum Sinn oder Unsinn der Impfungen steht!

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2015/_03/_14/Petition_57959.nc.html

 

 

 


Mindestanforderungen an Zulassungstudien von Impfstoffen

25.02.2015

Ich möchte auf eine Petition hinweisen, die ich persönlich für sehr wichtig erachte. Es geht darum, die Sicherheit unserer Impfstoffe durch bestimmte Mindestanforderungen an Zulassungsstudien zu erhöhen (welche bisher nicht eingehalten werden). In der wissenschaftlichen Erforschung der Impfstoffe ist noch ein deutlicher Nachholbedarf gegeben, was bisher dazu führt, dass immer wieder Impfstoffe vom Markt genommen werden müssen, weil sich erst in der Massenanwendung das Nebenwirkungspotenzial deutlich zeigt. Bitte werden sie aktiv und unterschreiben unter https://www.openpetition.de/petition/online/mindestanforderungen-an-zulassungsstudien-von-impfstoffen

 

 

 


Neue Termine für Impfseminare

27.01.15

Für dieses Jahr sind wieder drei Impfseminar in meinen Praxisräumen geplant. Die Termine sind 28.2. / 04.07. / 24.10.15, jeweils von 9-14 Uhr. Infos und  Anmeldung unter www.akademie-gesundheitsbildung.de

 

 

 




Geänderte Telefonsprechzeiten!

18.09.14

Ab sofort gelten folgende Telefonsprechzeiten, während derer ich persönlich erreichbar bin:

Täglich von 8:15 - 9:00 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten richten Sie sich bitte nach den Ansagen des Anrufbeantworters.

 

 


Akademie für ganzheitliche Gesundheitsbildung neu auf facebook!

[10.02.14]

Die Akademie für ganzheitliche Gesundheitsbildung ist seit wenigen Tagen auch auf facebook vertreten. Hier werden die aktuellen Termine und andere thematische Inforamationen gepostet. Zur fb-Seite geht es hier.

 

 


Forum für ganzheitliche Medizin

[10.02.14]

Ich möchte Ihnen ein Internetforum aus der Schweiz vorstellen, das sich zur Aufgabe gestellt hat, einen Austausch zu bieten für jeden, der sich mit der reinen Symptombekämpfung von Krankheiten nicht zufrieden gibt:

http://www.symptome.ch

 

 


Akademie für ganzheitliche Gesundheitsbildung startet 2014

[05.01.14]

In Ingolstadt startet in diesem Jahr ein Bildungsangebot zu verschiedenen Gesundheitsthemen jenseits des schulmedizinischen mainstreams. Die Akademie für ganzheitliche Gesundheitsbildung versteht sich ausdrücklich als unabhängige Einrichtung mit dem Ziel, die Bevölkerung über Gesundheitsfragen aus ganzheitlicher Sicht zu informieren. Das aktuelle Programm wird auf der website bekannt gegeben.

 

 



Neue Impfempfehlungen der STIKO

[02.09.2013]

Seit 26. August 2013 hat die Ständige Impfkommission (STIKO) des Robert-Koch-Instituts die Impfempfehlungen für Deutschland aktualisiert. Die wichtigste Neuerung ist die neu hinzugekommene Empfehlung für die Rotaviren-Impfung!

Die offiziellen Empfehlungen finden sie beim Robert-Koch-Institut. Eine entsprechende Begründung wird im Epidemiologischen Bulletin 35/2013 angeführt.

Die Impfung ist bereits seit 2007 auf dem Markt und wird bereits vielfach angewendet. Aufgrund der Erfahrungen gibt es wohl durchaus Nebenwirkungen wie eine leicht erhöhte Anzahl von Invaginationen (Darmeinstülpungen), außerdem soll um die Impfung herum auf das Stillen verzichtet werden! Die medizinische Notwendigkeit der Impfung ist bei der hierzulande guten medizinischen Versorgung meines Erachtens fraglich.

 


Hausgeburten sicherer als Klinikgeburten!

[11.07.13]

Eine aktuelle niederländische Studie kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis: das Risiko einer Hausgeburt ist niedriger als das einer Entbindung in der Klinik - zumindest ab dem 2. Kind.

praxis.medscapemedizin.de/artikel/4901249


Masern-Einzelimpfstoff ist wieder verfügbar!

[03.07.2013]

Nachdem in den letzten Monaten der Einzelimpfstoff für Masern (und für Röteln) aufgrund der eingestellten Produktion nicht mehr verfügbar waren, ist durch eine Neuzulassung eines identischen Impfstoffes diese Lücke wieder geschlossen.
Seit 01. Juni 2013 ist der "Masern Impfstoff Mérieux" in den Apotheken wieder erhältlich. Nähere Infos beim Verein "Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V."


Neue Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes

[16.04.2012]

Seit 16.04.2012 ist der ärztliche Bereitschaftsdienst unter der bundesweit einheitlichen und kostenfreien Rufnummer 116 117 erreichbar (bisher in Bayern 01805-191212)